Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 9. August 2009

Scholle irgendwie mediteran



Letztens hatte ich eine Schollen/Auberginenkombi in Form von Röllchen gemacht.Das hat dann in Begleitung von Knoblauch, Rosmarin und einer Tomatensaucenreduktion wunderbar gepasst..
Eine schlichte, einfache und sehr leckere Kombination:
Die dünngeschnittenen Auberginenscheiben in Olivenöl in einer Grillpfanne rösten, nur mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen,dann auf Küchenpapier abtropfen. Auf die Auberginenschieben die Schollenfilets legen, leicht salzen und zusammenrollen. Mit Rosmarin und Knoblauch in den Backofen geben, für ungefähr 10-12 Minuten bei ca.140 Grad.
Die Tomatensaucenreduktion bestand aus Kirschtomaten, die mit einigen Rosmarinzweiglein, Knoblauch und einer Spur Balsamico, Salz und Pfeffer auf kleiner Hitze lang und langsam eingeköchelt wurde.

Kommentare:

  1. Die gefallen mir besser als Brickteig- oder Parmesankörbchen

    AntwortenLöschen
  2. Eline, du meintest sicherlich die Croustades, ein Posting weiter..
    Macht nix!
    Croustades sind hier eigentlich nichts anderes als Toastbrote in andere Form gebracht,
    aber auf dem Buffet sehen sie viel besser aus als die diagonal geschnittenenen Toastscheiben. Und fettfreier als Parmesankörbchen sind sie wohl auch! ;-)

    AntwortenLöschen