Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 27. Juli 2009

Hähnchen-Walnuss-Salat




Dieses abgewandelte Rezept stammt ursprünglich aus der libanesischen Küche. Zum Salat passt hervorragend eine Walnuss-Sauce.Die Konsistenz kann nach Belieben mit der entsprechenden Menge Öl verändert werden.

Zutaten Salat (für 2 Personen)

2 kleine Hähnchenbrustfilets
3-4 Stangen Stangensellerie
1 Apfel
1 Zitrone, unbehandelt
etwas Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1-2 Zweiglein Zitronenthymian
4-5 Zweiglein Blattpetersilie
einige junge Blätter vom Kopfsalat
eine Handvoll Walnüsse
Salz & Pfeffer, frisch gemahlen


Zutaten Sauce

ca. 70 gr Walnüsse
2 Scheiben Vollkorntoast
ca. 70 ml Olivenöl
1 Knoblauchzehe
5 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer, weiß, frisch gemahlen

Die Filets in das Olivenöl einlegen, Zitronenscheiben und die angedrückte Knoblauchzehe dazugeben, abdecken und für einige Zeit kühl stellen. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und anschließend abkühlen lassen. Die übrigen Salatzutaten vorbereiten. Einige Walnüsse halbieren und beiseite stellen. Die Hähnchenbrustfilets bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit etwas Olivenöl langsam garen. Währenddessen die restlichen Nüsse sehr fein hacken. Das Brot in Wasser einweichen und anschliessend ausdrücken, Knoblauch dazu geben und mit den gehackten Nüssen pürieren, dabei so viel Öl untermischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat anrichten, dabei noch mit etwas Thymian und Zitronenabrieb bestreuen.

1 Kommentar:

  1. Oh, jetzt hätte ich doch fast den Wiedereinstieg verpasst!
    Salate mit Hühnerfleisch gehoren zu meinen Lieblingsgerichten und wennsie dann auch noch aus der Levante kommen - sehr schön!

    AntwortenLöschen