Safrantagliatelle mit Jakobsmuscheln



Safrantagliatelle mit Jakobsmuschel, Zuckererbsen und Orangenfilets

Auch ein Kilopreis von 48 Euro für das Fleisch der Jakobsmuschel bei meinem Fischhändler schreckt mich nicht davor ab, für die Königin der Muscheln diese leckere Kombination einmal auszuprobieren. Nach dem Aufbereiten der einzelnen Zutaten wurde alles kurz vor dem Servieren noch einmal zusammen in einer Marsalasahnesauce geschwenkt. Doch dazu später mehr. Mein Fazit: Dies ist eines meiner TopTen - Lieblingsgerichte geworden. Da die Orangenfilets in der Pfanne leider zerfielen, und sie farblich in den Safrantagliatelle nicht sonderlich auffielen, werde ich das nächste Mal für die Optik zu einer Pink Grapefruit greifen, die ich dann erst zum Schluß zu den Zutaten untermischen werde. ;-)


***********************

Zutaten (für 2 Personen)

Teig:

160 gr Mehl (Typ 405)
2 Eigelb
1 Ei
etwas Olivenöl
Salz
zwei Prisen Safran, Safranfäden
wenig Wasser


2 Nüsse der Jakobsmuschel
2 Handvoll Zuckererbsen
1 Orange (oder 1 Pink Grapefruit)
ca. 1/2 Becher Sahne
ein großzügiger Spritzer Marsala
Salz & Pfeffer weiß, frisch gemahlen
ca. 50 gr Butter


Zubereitung:
Safran in etwas heißes Wasser geben und beiseite stellen. Alle Teigzutaten zusammenmischen und zu einem geschmeidigen Teig kneten, den Safran beigeben, nochmals durchmischen. Kühl beiseite stellen. Die Zuckerbsen für einen Augenblick (ca. 20-30 Sek.) blanchieren, abtropfen, beiseite stellen. In der Mitte einmal schräg durchschneiden. Die Orange filetieren, beiseite stellen. Den Teig sehr dünn ausrollen, in dünne, längliche Streifen schneiden.In gut gesalzenem, leicht köchelndem Wasser für ca. 2 Min garen, abtropfen und beiseite stellen.
Die Nüsse der Jakobsmuschel in feine Streifen schneiden, die Butter in einer großen Pfanne erhitzen, und darin das Muschelfleisch geben, nur kurz angaren, ablöschen mit der Sahne und dem Marsala. Mit Salz & Pfeffer abschmecken, und gleich darauf alle anderen Zutaten dazugeben und kurz vor dem Anrichten noch einmal in der Sauce durchschwenken.

Kommentare

Beliebte Posts